Ausbildungsstelle gesucht?

 

Mehr Informationen

Werkstattgeschichte autoneo Hartmann Autowerkstatt GmbH

autoneo Hartmann Autowerkstatt GmbH Bergkirchen-GADA

Seit 2010 gibt es die Werkstatt autoneo in Bergkirchen. Die Zusammenarbeit mit Neimcke war für den Chef und Firmengründer Josef Hartmann von Anfang an klar. Bevor er sich selbstständig gemacht hat, kannte er die Firma Neimcke von der Arbeit in einer anderen Werkstatt. Schon damals hatte er die persönliche und individuelle Betreuung durch die Außendienstmitarbeiter des Ersatzteil- und Werkzeuglieferanten kennen und schätzen gelernt. So war es für Josef Hartmann ganz klar, dass er – obwohl Bergkirchen nicht im Zentrum des Neimcke-Liefergebiets liegt – nicht lange suchen oder vergleichen musste. Alles – von der Planung und Montage der Werkstatteinrichtung, der Bestückung mit Maschinen und Werkzeugen bis hin zu Kfz-Ersatzteilen – kommt von Neimcke.

Neimcke
von Anfang
an.

Ein junger KFZ-Betrieb der umfassend von Neimcke betreut wird.

Nicht nur Autoteile werden von Neimcke bezogen, auch die Software für die Verwaltung.

Josef Hartmann: "Des war wie a Familie, de hat von Anfang an gut gepasst"

Auch die Verwaltung vom Bürobetrieb unterstützt Neimcke durch Software. Der Online-Teilekatalog, verknüpft mit dem Neimcke Profi Rechnungsprogramm, erleichtert die Arbeit und spart viel Zeit, sagt Josef Hartmann. Einer der großen Vorzüge in der Zusammenarbeit mit Neimcke ist für Josef Hartmann der hervorragende persönliche Kontakt, auf den er ganz besonders großen Wert legt. Der Außendienstler, so Josef Hartmann, war ihm von Anfang an sympathisch. Dieser wollte nicht mit Gewalt verkaufen, sondern hat kompetent beraten, welche Investitionen sinnvoll sind um den Anforderungen einer modernen Werkstatt gerecht zu werden. Schulungen und Fortbildungen für Mechatroniker, die Neimcke regelmäßig anbietet, werden bei autoneo fast immer besucht. Selbst dann, wenn die Schulungen in Traunstein stattfinden, schickt Josef Hartmann seine Mitarbeiter dort hin. Schließlich müssen seine Mechaniker immer auf dem neuesten Stand sein. Neimcke fördert den Kontakt zwischen den Konzept-Werkstätten. Es finden immer wieder Ausbildungsveranstaltungen in ausgewählten Betrieben statt. Dort treffen sich Kollegen, knüpfen persönliche Kontakte um sich gegenseitig zu Unterstützen und Erfahrungen auszutauschen. Zusätzlich organisiert Neimcke Konzeptstammtische in lockerer Atmosphäre. Dort spricht man über Neuigkeiten in Sachen Technik, Recht und über persönliche Erfahrungen. Darüber hinaus bietet Neimcke noch eine weitere Attraktion: Die jährliche Hausmesse! Die ist für Josef Hartmann ein „Pflichttermin“, auf den er sich schon das ganze Jahr über freut. Denn dort erhält er nicht nur einen guten Überblick über das Neueste vom Markt, sondern kann sich von den zahlreichen Ausstellern auch persönlich beraten lassen. Den Grund, warum Josef Hartmann bei Neimcke Kunde ist und bleibt, fasst er selbst so zusammen: „Des is wie a Familie, de hat von Anfang an gut gepasst.“

Autobedarf Schmid

Weitere Werkstattgeschichte

lesen
WERKSTATT Meier

Weitere Werkstattgeschichte

lesen
Top